Unsere Konditionen

Softwareentwicklung

Modell 1: Abrechnung nach Aufwand

Bei diesem Modell wird der unser Aufwand stunden- oder tageweise mit Ihnen abgerechnet. Über den angefallenen Aufwand wird eine Dokumentation als Nachweis für Sie geführt. Dieses Abrechnungsmodell bietet sich dann an, wenn die Aufgabe sehr vielschichtig ist und der Aufwand schlecht geschätzt werden kann.

Modell 2: Festpreis

Gemeinsam mit Ihnen konkretisieren wir das geplante Projekt und schätzen den dafür notwendigen Aufwand ab. Sie erhalten dann ein entsprechendes Angebot für das Projekt. Dieses Abrechnungsmodell bietet sich dann an, wenn die Aufgaben von vorne herein klar definierbar sind.

Modell 3: Umsatz- oder Kapitalbeteiligung

Sie benötigen eine Software, können Sie jedoch noch nicht nach den Modellen 1 oder 2 bezahlen, da sich Ihr Unternehmen z.B. in der Gründungsphase befindet. In diesem Fall können wir unter bestimmten Voraussetzungen auch die Softwareentwicklung übernehmen, würden dann jedoch gerne an Ihrem Umsatz- oder am Kapital Ihres Unternehmens beteiligt werden.

Aufgrund eines mittlerweile recht umfangreichen Wissens zum Thema Unternehmensgründung, können wir Ihnen dabei auch unterstützend und koordinierend zur Seite stehen. Auch verfügen wir über einen sehr guten Zugang zu entsprechenden bewährten Spezialisten aus den Bereichen Recht und Steuern.

Das Modell 3 braucht den längsten Vorlauf und muß gut vorbereitet werden. Nehmen Sie daher bei Interesse frühzeitig mit uns Kontakt auf.

Schulungen

Schulungen werden von uns normalerweise nach Tagessätzen abgerechnet. Wir erstellen Ihnen natürlich gerne ein konkretes Angebot.